Die integrative Körperarbeit nach Eidt (IKE)

Die integrative Körperarbeit nach Eidt (IKE) ist eine sanfte, klientenzentrierte Körperarbeit.

Termine:

Freitag/Samstag/Sonntag 30./31.08/01.09.

Freitag ab 17 – 20 Uhr

Samstag 10 – 18 Uhr und Sonntag 09 – 17 Uhr

TERMINE BUCHEN HIER

Ort:

IP Institut für Persönlichkeitsentwicklung, Hebbelstraße 8, 14469 Potsdam

Halt

Im Zentrum unserer Arbeit steht Halt.
Halt im rein physischem Sinn: z.B. eine Hand am Nacken einer auf dem Rücken liegenden Person, hilft sich gehalten und geborgen zu fühlen und zu entspannen.
Ist der Körper entspannter, kann man sich ihm besser zuwenden, sich besser mit ihm verbinden.
Halt im psychischen Sinn: Der Klient darf „mit Allem“ kommen. Wir stimmen uns auf die Person ein und sind offen für emotionale und energetische Zustände. Wir sind bereit, diese mit auszuhalten.
So unterstützt, kann man sich den eigenen Zuständen (z.B. Traurigkeit oder Druck) besser annähern. Die ansonsten nötige Selbstgetrenntheit läßt nach.

Stärkt die Selbstregulation

Wie tiefgreifend sich Schock durch Gewalt oder Vernachlässigung auf uns und unsere Entwicklungsmöglichkeiten auswirken, wird im Allgemeinen unterschätzt. Insbesondere wird unterschätzt, wie sehr sich der Schock im körperlichen Gewebe als Selbsthalt verankert, ein eingefrorener Schreck.
Die Psyche und der Körper werden durch Halt von außen in ihren Halteaufgaben entlastet. Die so frei werdende Energie nutzt die Psyche dann zur Selbstregulation, kann sich mit kritischen (verletzten) Zonen beschäftigen oder unbekannte (verdrängte) Bereiche erforschen. So wird der eigene Körper und mit ihm ein Selbstverständnis und der Zugang zum eigenen Potential „zurückerobert“

 

Sophie Eidt, 1962 in Berlin geboren, Erzieherin, Körperarbeiterin
Eigene Entspannungspraxis seit 1996.
Mitbegründerin des Institut für Integrative Körperarbeit nach Eidt (IKE)
Ausgebildet in Shiatsu, Fußreflexzonenmassage, Cranio-sakrale Therapie nach dem Biodynamischen Prinzip und Bindungsenergetik (Ausbilderin).
„Ich habe lange nach einem guten Weg gesucht, Menschen in Not zu helfen. Mit IKE habe ich etwas gefunden, womit mir das, nach meinem Verständnis, endlich gelingt.“

 

 

 

Ulrich Eidt, 1965 in Berlin geboren, Diplom-Mathematiker, Programmierer, Körperarbeiter
5 Jahre Ausbildung in Funktionaler Analyse bei Will Davis (ab 1994);
Ausbildung und Ausbilder in Bindungsenergetik
Seit 1995 Arbeit mit Menschen, seit 2013 Ausbilder in der Integrativen Körperarbeit nach Eidt. Mitbegründer des Institut für Integrative Körperarbeit nach Eidt (IKE)
„Die Psyche ist ein Wunder! Wird sie entlastet, verwendet sie die frei werdenden Energien sofort für Forschung und Entwicklung.“

 

 

 

TERMINE BUCHEN HIER