Stimmige Beziehungen leben

Das Liebeslabor ist ein offener Abend für alle, die ihre Art der Beziehungen erneuern wollen. Insbesondere die Paarbeziehung.
Jenseits von Bindungsängsten und Freiheitsdrang. Wer bin ich in Beziehung und wer will ich sein? Welche Form der Beziehung entspricht mir wirklich?

Für diese Fragen öffnen wir einen Erfahrungsraum, in dem du dich wertfrei erforschen und neu erfinden kannst. Keine Sorge: Es wird kein Gruppenkuschelkurs. Wir arbeiten hauptsächlich mit systemischen Aufstellungen und bringen auf diese Weise Unbewusstes an die Oberfläche.

Welcher Anteil in mir entscheidet eigentlich bei der Partnerwahl?

Welcher entscheidet über gehen oder bleiben?

Lohnt es sich, in diese Beziehung zu investieren?

Wie kann ich mich ganz einlassen?

Und: Was ist mit meiner Selbstliebe – wie kann ich sie stärken?

Bei dem sehr persönlichen Thema bietet es sich an, eine Kontinuität in der Gruppe aufzubauen. Gleichzeitig ist es ein offener Abend, bei dem man regelmäßig oder nach Bedarf teilnehmen kann.
Ab und zu werden wir Menschen zu einem inspirierenden Vortrag einladen und der Raum wird für weitere Gäste geöffnet.

Was: Überholte Beziehungsmuster aufdecken und neue Perspektiven gewinnen.
Wann: Freitags 19.00 – 20.30 Uhr, ab 21.09.2018
Wo: Hebbelstr. 8, 14469 Potsdam
Für wen: Menschen, die sich in und mit Beziehungen weiterentwickeln wollen
Wer leitetJana Frymark und Andreas Fiedler
Wieviel: 18.- EU/ Abend, 12.- EU ermäßigt (nach Selbsteinschätzung).
Das Liebesabor ist auf max. 9 Teilnehmende ausgelegt.